Ausstellung ansehen!

Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen

Dies gilt es auch in Zeiten der Krise in Zeiten des COV 19. „Rassismus lässt sich nicht in Quarantäne schicken. Leider mussten wir alle Veranstaltungen in und ausserhalb unseren Einrichtungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus absagen.“ so Martin Wetzel. Nicht jedoch die Ausstellung der Friedrich Ebert Stiftung Fritz Erler Forum  „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit.

Diese zeigen wir „hinter Glas“ durch unsere Schaufenster in der Bahnhofstr.19 Ladenzeile.

Sechs Stelltafeln sind  abwechselnd sichtbar. Am Freitag, den 20.03. und am Mittwoch, den 25.03. werden die nächsten „sichtbar“.  Es lohnt sich also in den nächsten zwei Wochen vorbei zu kommen – ohne Gefahr für die Gesundheit!

Geplant war eine Eröffnung mit  Gästen der FES aus Stuttgart. Dieses musste abgesagt werden. Dennoch nahm sich unser Oberbürgermeister Manuel Just in diesen turbulenten Zeiten die Zeit auf dem Gehweg zur Eröffnung. Dabei unterstrich er die Notwendigkeit auch in Zeiten von Corona aktiv gegen Rassismus sich zu positionieren. Denn die Gefahr die hiervon ausgeht zeigt die Ausstellung deutlich auf.

Die Ausstellung ist  7/24 bis zum 30.03.2020 in Weinheim Bahnhofstraße 19 Ladenzeile zu sehen.