Zwei Waldwochen in den Sommerferien

Im Rahmen der Sommerferienspiele veranstaltet der Jugendarbeitskreis christlicher Kirchen wieder zwei Waldwochen für Schulkinder im Weinheimer Exotenwald und Schlosspark.

Die erste Waldwoche für Kids und Teens im Alter von 9-13 Jahren findet vom 30. Juli bis 3. August unter Leitung von Gemeindediakonin Anne Schüler aus der Evang. Gemeinde in der Weststadt, Jugendreferent Christian Bardtke von der Baptistengemeinde und einem Jugendleitungsteam statt.

Die zweite Waldwoche für Kinder im Alter von 8-11 Jahren in der vierten Sommerferien-Woche vom 20. – 24. August leiten Lucas Gaab, langjähriger Jugendmitarbeiter und ehemaliger FSJ` ler der Ev. Gemeinde in der Weststadt zusammen Samuel Thomas, dem FSJ-Mitarbeiter der Liebenzeller Gemeinde Weinheim mit ihrem Team.

Täglich von 8.30 -16.00 Uhr haben die Kinder und Jugendlichen Gelegenheit, mit Gleichaltrigen Natur-, Gruppen- und Geländespiele im Wald und im Schlosspark zu spielen. Treffpunkt ist jeweils im Gemeindehaus von Sankt Laurentius in der Rote-Turm-Straße 1 in Weinheim. Dort stehen Kindern und Leitern zwei Räume zur Verfügung für Morgenimpuls, Mittagessen und Regenzeiten.

Für jede Waldwoche wird ein Unkostenbeitrag für Mittagessen und pädagogische Betreuung in Höhe von 80 Euro pro Kind erhoben. Eltern mit geringem Einkommen erhalten auf Anfrage Ermäßigung. Kinder, deren Eltern beim Küchendienst helfen erhalten 10 Euro Nachlass.

Waldwoche-Flyer mit Anmeldeabschnitt sind ab Mai 2018 im Pfarramt der Evangelischen Gemeinde in der Weststadt, Ahornstraße 50, in Weinheim, oder per E-Mail an fsj-weinheim-west@kblw.de oder auf der Homepage der Evang. Gemeinde in der Weststadt erhältlich: www.gemeinde-in-der-weststadt-weinheim.de. Anmeldeschluss ist am 12. Juli 2018. Falls mehr Kinder teilnehmen möchten, als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze nach dem Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben. Kinder, deren Eltern beim Küchendienst helfen, werden bevorzugt berücksichtigt.