Jugendwettbewerb für mehr Fairness weltweit

Und wie bei jedem Wettberweb gibt es was zu gewinnen. Unabhängig von der Erfahrung und der inhaltlichen Beschäftigung zu einem spannenden Thema.

Infos: https://www.deab.de/themen-programme/wir-fuer-fairaenderung/

Klamotten, Essen, Smartphone, … auf dem langen Weg der Produkte von der Herstellung bis zu uns geht es für Menschen und Umwelt nicht immer fair zu: Geringe Löhne, ausbeuterische Kinderarbeit und Umweltzerstörung sind in globalen Lieferketten keine Seltenheit.

Welche Alternativen gibt es für eine Welt, in der alle gut leben können? Überall setzen sich Menschen für mehr Gerechtigkeit ein – seid Teil davon! Habt Ihr an Eurer Schule, in Eurer Stadt oder Kirchengemeinde bereits eine Aktion für mehr Fairness weltweit gestartet oder möchtet Ihr dies gerne tun? Dann legt los, dokumentiert alles und bewerbt Euch bei „WIR für FAIRänderung!“.

Checkliste für Eure Teilnahme

  • Ihr seid eine Schüler*innen- oder Jugendgruppe in Baden-Württemberg, die Mehrheit von Euch ist zwischen 13 und 20 Jahre alt und Ihr wollt etwas FAIRändern.
  • Ihr habt euch mit der Frage nach mehr weltweiter Gerechtigkeit bei Produktion, Handel und Konsum beschäftigt und damit, wer etwas für mehr Fairness in globalen Lieferketten beitragen kann.
  • Ihr seid selbst an Eurer Schule, in Eurer Stadt oder Gemeinde, in Eurer Kirchengemeinde etc. aktiv geworden und habt eine Aktion für FAIRänderung umgesetzt.
  • Ihr habt mit anderen zusammengearbeitet (z.B. Weltladen, Partnerschule, Stadtbücherei, etc.) und/oder habt andere zum Handeln motiviert (z.B. andere Jugendliche, Vertreter*innen der Kirchengemeinde, Bürgermeister*in, Unternehmen, etc.).
  • …..

Was gibt es zu gewinnen?

  • 1. Preis: 500 Euro
  • 2. Preis: 300 Euro
  • 3. Preis: 100 Euro

Kontakt

  • Dachverband Enwtwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) e.V.,
    Julia Keller, Projektreferentin für Globales Lernen,
    Tel. 0711 / 6648 9772, julia.keller@deab.de