Es braucht M E H R Jugendhäuser zur Begegnung

Schüler*innen und Senior*innen begegnen sich und tauschen sich aus. Ein Ergebnis lautet: Es braucht M E H R Jugendhäuser zur Begegnung.
Das kann nur unterstrichen werden. Es fehlt D A S zentrale Jugend- und Begegnungshaus. „Das Café Central beispiels-
weise sei zwar ein toller Ort für Konzerte, aber ungeeignet für Treffen nach der Schule.“ Das stimmt, denn da ist das Central zu. Es zeigt sich, dass (jugend-) kultuelle Einrichtungen alleine nicht ausreichen. Es braucht die Einrichtungen der offenen Begegungsmöglichkeiten. Das gilt auch für die Senior*innen, so der Bericht in der WNOZ.

 

https://www.wnoz.de/Kino-oder-App-als-gute-Schnittstellen-5ad70522-7b74-42b4-8527-1df026e4f514-ds