Die Kraftsportler des MGH West in Höchstform

Walter Mathews, der als Honorarmitarbeit des Stadtjugendrings Weinheim e.V. die jungen Menschen der Kraftsportgruppe  betreut, kann stolz sein.  Bei der Bezirksmeisterschaft im Bankdrücken haben seine Kraftsportlern wieder einmal gezeigt, dass sie zu den Besten gehören.  Das Training im MGH West hat sich gelohnt und wurde ausgezeichnet bei der Bezirksmeisterschaft, die im Athletik Club Weinheim stattfand.  Nicht nur sportlich ist

die Kraftgruppe des MGH West aufgefallen,  so haben sie sich insgesamt sehr diszipliniert verhalten und auch beim Abbau mitgeholfen.

Bankdrücken ist eine Disziplin des Kraftdreikampfes und wird mit und ohne Kraftshirt (Kompressionsshirt) praktiziert. Das Shirt überträgt die Kraft des Athleten und steigert die Leistung. Unsere Sportler traten ohne solche Maßnahmen auf und gewannen.

Alle vier Teilnehmer und ihrem  Trainer ist es gelungen die  ersten Plätze in ihrer Alters- und Gewichtklasse zu  erringen. Das MGH West trat einmal in der Jugend- und dreimal in der Juniorklasse an. Für unseren Jugendlichen, Fabian, war dies die Gewichtsklasse bis 53 Kg. Er drückte sich mit 52,5 Kg zum Erfolg.

In diesem Jahr stehen noch einige Disziplinen an, wie z.B. Kreuzheben und weitere, höherklassige Turniere auf Landes- und Bundesebene an.  Darauf freuen sich die  MGHler schon sehr. Doch dazu brauchen „die Jungs“ noch etwas Entscheidendes. Sie brauchen mehrere spezielle Sporttrikots, die für diese Sportart ab der Landesebene vorgeschrieben sind. Daniel Merk, Leiter des MGH, verspricht welche und meint, „das haben sich die Jungs jetzt schon verdient.“

 

 

Das Kraftsporttraining des Stadtjugendring Weinheim e.V.  findet immer montags, mittwochs und donnerstags  im MGH West statt. Neue Talente werden gesucht und alle sind willkommen.  Weitere Informationen unter  www.stadtjugendring-weinheim.de oder telefonisch unter 06201 67133 im MGH West.