Verstärkte Zusammenarbeit mit dem JGR

feierwehr 4
"Wenn der Calisthenic-Park eröffnet wird, soll das feuerrote Auto, genannt „Feierwehr“, an der neuen Freizeitstätte für Jugendliche parken. Auch bei einem eventuellen Jugend-Hearing, bei dem der Jugendgemeinderat herausfinden will, wo den jungen Leuten in Weinheim der Schuh drückt, könnten an der mobilen Saftbar des Stadtjugendrings und der Suchtberatung alkoholfreie Cocktails gereicht werden. Martin Wetzel, der Geschäftsführer des Stadtjugendrings Weinheim, machte jedenfalls bei der Sitzung des...
More

Fest und Schwimmen

Unbenannt
Am Samstag findet von 14.00 bis 17.00 Uhr ein Begegungsfest auf dem Gelände und im Adam Karrillon Haus statt.Auch der Stadtjugendring mit seinem Treff Carrillonian ist mit dabei. Ebenso unsere "Feierwehr", das alkoholpräventive Projekt. Hier der Bericht:  Tag der offenen Tür Adam-Karrillon-Haus WN 06.10.17 Von unserem Flüchtlingsschwimmen gibt es auch neues, eine hohe Auszeichnung für die Ehrenamtlichen, herzlichen Glückwunsch! Projekt Schwimmkurs erhält Preis RNZ 02.10.17
More

Neues aus der Presse

Ganz aktuell hier eine paar Presseberichte zu den -Ferienspielen -interkultureller Jugendtreff -Spende Feierwehr Präventionsprojekt erhält Spende RNZ 18.08.17 Präventionsprojekt erhält Spende WN 17.08.17 Ringen und Raufen WN 18.08.17 AC Weinheim Hockey WN 18.08.17 Interkultureller Jugendtreff WN 17.08.17
More

Volksbank Weinheim unterstützt Stadtjugendring

Dass, flappsig gesagt, "Ohne Moos nix los" sei, ist eine dieser wohl zutreffenden Redewendungen.  Ohne finanzielle Unterstützung der Jugendarbeit in Weinheim würde manches Projekt nicht, oder so nicht stattfinden. Eine andere Redewendung ist, dass es gut tut,Verantwortung zu übernehmen. Und das tut die Volksbank großzügig mit der Unterstützung unseres Hiphop Projektes für Mädchen. Herzlichen Dank! Hier der Bericht der Weinheimer Woche vom 13.03.2017 http://lokalmatador.de/EPaper/EPaperPro...
More

Der Bau geht los

2017-02-21_16-55-44_398
hässlich, ohne Frage, wie sich so eine Maschine durch das Holz frisst, die eben noch Bäume waren. Dennoch bleibt die Vorfreude: Vorbereitungen für den neuen Bolzer gestern war die Mobile Jugendarbeit vor Ort und "plakative" Spuren hinterlassen. Hier der Bericht aus den Weinheimer Nachrichten Weinheim. Schnell frisst sich die Kettensäge durch das Holz, Meter um Meter wird der Baum von oben her gekappt. Es geht schnell an der Ecke Klausing- und Gleiwitzer Straße. Seit Beginn der Woche wer...
More